92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, dunkler Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase feines Biskuit, unterlegt von Gewürzen, zart nach Thymian, Lavendel, zarter Nougat, Röstaromen. Am Gaumen frisch, finessenreich strukturiert, angenehme Kirschenfrucht, eleganter, ja feiner Ausdruck einer mediterranen Stilistik, feine Zitrusnoten im Nachhall, bereits sehr gut antrinkbar. Gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Weinwolf, Salzburg

Erwähnt in