90 Punkte

Sattes Rubin mit leichtem Granat; überaus intensive Nase, nach Leder, etwas Flieder, viel dunkle, satte Beerenfrucht; straffes, sehr dichtes Tannin, viel dunkelbeerige Frucht am Gaumen, langer Nachhall, feiner Schmelz im Finale.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique / großes Holzfass

Erwähnt in