94 Punkte

Dunkles Rubingranat, zarter Wasserrand. In der Nase intensive balsamische Nuancen, Zedernholz, zart nach Kokos und Lakritze, sehr vielschichtig. Am Gaumen feste Tannine, die noch fordernd sind, feine rotbeerige Nuancen, nur 40 % Tempranillo, sehr frisch, bleibt haften, hat eine monolithische Textur, grandioses Potenzial, überzeugendes Reifepotenzial.

Tasting: Stippvisite in Rioja
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2007, am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.fiwimo.de

Erwähnt in