93 Punkte

Helles Gold; recht intensives, fast frischfruchtiges Bouquet (Botrytis?), etwas Petrol, Orangenschale, Mokka, Curry; im Gaumen weicher Auftakt, mittelgewichtig, frisch, mittlere Süße und Konzentration, Aromen reifer Pfirsich, etwas Minze; gute Länge. Eher leichter, elegant, präsente Frische.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; 03.04.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann
Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in