92 Punkte

Leuchtendes Rubingranat. Sehr offene und zugängliche Nase, einprägsam nach Preiselbeeren, Gojibeeren und frischen Kirschen. Rund und geschmeidig im Ansatz, feine Frucht, öffnet sich mit kraftvollem, zupackendem Tannin, herzhaft.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2017, am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Wein & Co., Wien; Ariane Abayan, Hamburg; Bindella, Zürich

Erwähnt in