91 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach reifen Kirschen, Brombeere und Lakritze. Am Gaumen sattes, zupackendes Tannin, baut sich gut auf, stoffig, im Finale langer Nachhall, viel dunkle Beerenfrucht.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Veröffentlicht am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Abayan, Hamburg; Morandell, Wörgl; Wein & Co.

Erwähnt in