89 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase kräftige Würze nach Lindenblüten, zart nach Honig, reife gelbe Frucht, etwas Mango, Pfirsich, mineralische Nuancen, braucht etwas Luft. Am Gaumen strenge Mineralik, wirkt engmaschig, fast etwas hart, zarte Birnenfrucht, lebendige Säurestruktur, sehr kraftvoll, da fehlt wohl nichts auf 14 %, frische Säurestruktur, etwas grüner Apfel im Nachhall, feine Fruchtsüße, trocknet im Finish etwas aus.

Tasting: Meursault
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2006, am 03.11.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
Gottardi – St. Urban-Weinkellerei

Erwähnt in