88 Punkte

Kräftiges Gelb. In der Nase sehr reife Apfelfrucht, ein Hauch von Oxidation, zarte Dörrfruchtaromen. Am Gaumen opulente Frucht, der eine gute Mineralik zugrunde liegt, wirkt frischer als im Duft, zarte Noten von Blütenhonig, grünapfeliges Finish, feine Röstaromen im Nachhall.

Tasting: Meursault
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2006, am 03.11.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
Vinorama

Erwähnt in