91 Punkte

Kräftiges junges Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockerrand, in der Nase süße, einladende Weichselfrucht, etwas Nougat, präsentes neues Holz, am Gaumen süß, saftig, feinwürzige Anklänge, reife Kirschenfrucht, elegant und mineralisch, gute Länge, hat Substanz und Zukunft. (87.000 Fl.)

Tasting: Das Licht des Südens - Erstmals eine Vertikale aller Jahrgänge von Luce
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2004, am 02.01.2004

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in