92 Punkte

Intensives, funkelndes Strohgelb. Eröffnet mit ansprechenden Noten nach Honigmelone, Kastanienhonig und Lindenblüten. Am Gaumen gehaltvoll und rund, zeigt große Fülle und feinen Fruchtschmelz, nach Melone, dazu auch Noten nach reifem Pfirsich und feine Kräuternoten, langer Nachhall.

Tasting: Funkelndes Friaul; 30.04.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Friulano
Bezugsquellen
La Mercantile Scardovi, Wien; Consiglio­vini, Düsseldorf; Tamporini, Lamone
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in