91 Punkte

Mittelkräftiges Rot; in der Nase etwas zugänglicher als Chalofe, aber immer noch verhalten, rote Beeren, auch etwas Kirsche, kalkige Note; im Geschmack dichter, fester Auftakt, präsente Säure, noch herbes Tannin, schlank, würzige Note; gute Länge. Eleganter Wein, der noch Zeit zum Reifen braucht, heute karaffieren.

Tasting: Entdeckungen aus einem zu wenig bekannten Weinkanton; 17.02.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Ausbau
gebrauchte Barriques
Bezugsquellen
www.vinothek-brancaia.ch
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in

News

Zum Winzerbesuch im Rüebliland

Weil die Aargauer ihre Weine gerne selber trinken, sind die Winzerkeller schnell leer. Wer einige Flaschen ergattern will, besucht den Kanton auf...

Oberflachs Pinot Noir Auf der Mauer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht