92 Punkte

Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Zarte Noten von frischer gelber Birne, ein Hauch von Mango, Nuancen von Wiesenkräutern, frische Orangenzesten sind unterlegt. Saftig, feine Fruchtsüße, elegant, reifer Pfirsich, etwas Honigmelone im Abgang, mineralisch-salzig unterlegt, bereits gut antrinkbar, charmanter Begleiter bei Tisch.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Blanc 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

Erwähnt in