(90 - 92) Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase nach frischen Birnen und Wiesenkräutern, feiner Touch von Grapefruit und Stachelbeere. Am Gaumen saftige Tropenfrucht, zart nach Litschi und Ananas, rassige Säurestruktur, die die Mineralik dieses lebendigen Weins unterstreicht, frischer Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Rotgipfler
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in