92 Punkte

Sattes, funkelndes Rubinrot. Sehr klare und intensive Nase, der Wein eröffnet mit satten Noten nach Holunderbeeren und Brombeeren, im Hintergrund leicht nach Süßholz, spannend. Am Gaumen zeigt sich dann viel satte Frucht, öffnet sich mit geschmeidigem, dichtmaschigem Tannin, eingebettet in viel süßem Schmelz, baut sich lange auf.

Tasting: Apulien: Die Fülle des Südens; 20.03.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Superiore, Dresden; Brand Compendium, Delmenhorst; Vergani, Zürich
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in