86 Punkte

Intensives Bernstein mit leicht rosafarbenem Rand. Duftende, offene Nase nach getrockneten Aprikosen, Pfirsich, Rosinen und Mandeln. Süß und frisch zugleich mit spürbarem Tannin, erinnert an unreife Walnüsse, breitet sich cremig aus, wirkt im zweiten Teil dann ruppig und insgesamt unharmonisch.

Tasting: Grillo Trophy; 06.07.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grillo
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in