91 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin. Intensive Nase, duftet nach Zwetschkenmarmelade, eingekochten Brombeeren, im Hintergrund nach Gewürznelken, etwas Zimt. Am Gaumen viel gereifte Frucht, zeigt dichtes Tannin, entwickelt im Verlauf schöne Himbeernoten, langer Nachhall, süßer Schmelz.

Tasting: Valpolicella Trophy; 16.02.2018 Verkostet von: Kiem, Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
16.5%
Ausbau
Stahltank / gebrauchte Barriques
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in