92 Punkte

Funkelndes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr intensive und tiefgründige Nase, eröffnet mit leicht erdigen Noten, nach getrockneten Pilzen, dann satte, reife Kirsche und Brombeere, etwas Lakritze. Entfaltet sich am Gaumen rund und geschmeidig, saftige Frucht, viel gereifte Kirsche, öffnet sich mit geschliffenem, dichtem Tannin, langer Nachhall.

Tasting: Die Kronjuwelen der Toskana
Veröffentlicht am 03.09.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Fischer & Trezza, Stuttgart; Superiore, Dresden; Wyhus Belp, Belp

Erwähnt in