92 Punkte

Funkelndes, sattes Rubingranat; präsentiert sich in der Nase mit zunächst leicht erdigen Noten, dann kompakte süße Beerenfrucht; begeistert am Gaumen durch süßes Tannin, überaus dicht gewebt, breitet sich satt aus, lang, im Nachhall leicht nach Lakritze.

Tasting: Piemont; 02.11.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Ernecker, Wien

Erwähnt in