94 Punkte

Sattes, dichtes Rubin; zeigt in der Nase zunächst betont erdig-mineralische Noten, nach Macchiasträuchern, dann viel dunkle Kirsche, Cassis; am Gaumen sehr griffiges und dichtes Tannin, überaus kernig, feine Brombeernote, im Finale nach Schokolade.

Tasting: Toskana pur
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg

Erwähnt in