89 Punkte

Funkelndes, intensives Rubingranat; offene, zugängliche Nase mit betont frischen Noten, nach saftigen Kirschen, im Hintergrund leicht mineralisch, wirkt verspielt; zeigt in Ansatz und Verlauf dichtmaschiges, griffiges Tannin, viel dunkle Beerenfrucht, im Finale dann leicht gekochte Aromen, etwas harsch.

Tasting: Brunello di Montalcino
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
info@tenutalafortuna.it

Erwähnt in