92 Punkte

Funkelndes, sattes Strohgelb. Zeigt in der Nase beeindruckende Frische, zunächst nach gereiften Äpfeln, dann leichte Noten nach Buttergebäck, kandierte Ananas im Hintergrund. Am Gaumen sehr verwoben, öffnet sich wie aus einem Guss, kompakt und cremig, fließt wie Seide über den Gaumen, im Finale langer Nachhall, funkelt.

Tasting: Südtirol: Funkelnde Alpenweine
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2013, am 15.02.2013

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay

Erwähnt in