92 Punkte

Mittleres Gelbgold. In der Nase etwas scheu, feine gelbe Frucht, zarter Honig klingt an, ein Hauch von Lanolin, Orangenzesten. Am Gaumen elegant, stofig, barocker Körperbau, kraftvoll, feine Holzwürze, einem Sauternes nicht unähnlich, delikater Süßweinstil, eine Synthese aus Tradition und Moderne.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Chardonnay , Grauburgunder , Weißburgunder
Alkoholgehalt
14%
Qualität
süß
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in