85 Punkte

Saftig und fruchtbetonter Grauburgunder mit deutlichen Aromen nach Aprikose und Apfel. Zugänglicher Gaumenauftakt mit diskret dropsigen Nuancen. Moderne Bereitung. Weicher Fruchtkern mit aparter Süße im Finale.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 04/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 05.06.2013 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Bezugsquellen
www.hild-wein.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in