87 Punkte

Helles Grüngelb. Frische Nuancen nach Apfel und weißer Birne, ein Hauch von Wiesenkräuter unterlegt, zart nach Babybanane. Mittlere Komplexität, weiße Frucht, rassige Säurestruktur, feiner Dörrobsttouch im Abgang, zitroniger Nachhall.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/12 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 17.10.2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Elbling
Bezugsquellen
www.hild-wein.de

Erwähnt in