90 Punkte

Funkelndes Strohgelb. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Grapefruit, Melone und Lindenblüten. Am Gaumen frisch und klar, zeigt schönes Spiel, frische Säure verleiht Spannung, auch leicht mineralische Noten, im Finale fester Druck.

Tasting: Funkelndes Friaul; 30.04.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Superiore, Dresden; Brogsitter, Grafschaft-Gelsdorf; Alexander Weine, Untererentfelden;
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in