89 Punkte

Eigenwilliges Bukett aus Safran, Honig, etwas Leder und Melone. Duftet reif und würzig. Saftig-süßer Geschmack, der uns weniger an einen Kabinett als an eine Spätlese denken lässt. Hat Kraft, Würze und eine gute Länge. Zartbitterer Nachhall.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
10.5%
Bezugsquellen
www.vindega.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in