93 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubinviolett. Sehr intensive und satte Nase, nach reifen dunklen Johannisbeeren, dazu Brombeeren, sehr einladend, im Hintergrund etwas Tabak. Zeigt am Gaumen viel satte, reife Beerenfrucht, öffnet sich mit geschliffenem Tannin, Eleganz und Tiefe, im Finale langer Nachhall.

Tasting: Mit Vorsicht zu genießen – Chianti Classico Riserva und Super-Tuscans
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2014, am 07.02.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Trinkwerk, Linz; Guido Giovo, Mühlheim; Lobenberg, Bremen; Wein & Glas Compagnie, Berlin; Garibaldi, München; Clüsserath, Tönisvorst; Wein & Kunst, Quickborn

Erwähnt in