89 Punkte

Funkelndes Rubin-Granat. Nicht sehr differenzierte Nase, etwas verhalten, nach Kirschen und Preiselbeeren. Am Gaumen mittleres Gewicht, entfaltet sich mit recht sprödem Tannin, wenig anhaltend.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%

Erwähnt in