91 Punkte

Leuchtendes, glänzendes Granatrot. Duftet nach Gojibeeren und Granatapfel, etwas Kardamom, auch Weichselkirschen. Salzig im vorderen Bereich, baut sich gut auf, griffiges herzhaftes Tannin, hat im Finale festen Druck.

Tasting: Brunello di Montalcino; 18.03.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in