92 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin; sehr intensive und klare Nase, viel reife dunkle Johannisbeeren, Brombeeren; am Gaumen feine würzige Noten, nach Gewürznelken und Zimt, entfaltet sich mit sattem, weichem Tannin, breitet sich gut aus, beschreibt einen schönen Bogen, langer Nachhall. 

Tasting: Toscana Centrale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2006, am 03.11.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
www.ilborro.it

Erwähnt in