90 Punkte

Im Duft ein Hauch von Ruländer, aber nicht zuviel davon, vor allem Birne, Heidelbeere und Esskastanie, intensiv fruchtig. Am Gaumen zeigt sich kein üppiger, voluminöser Sortentyp, sondern eher ein frischer und eleganter, von Saftigkeit verschlankter. Ein anspruchsvoller Terrassenwein.

Tasting: Neu auf dem Weinmarkt; Verkostet von: Ulrich Sautter, Peter Moser
Veröffentlicht am 01.11.2020
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Bezugsquellen
www.dreifreundeweine.com

Erwähnt in