89 Punkte

Dunkles lachsrosa mit leicht orangetönigen Reflexen. Im Duft pfeffrige Noten, etwas grüne Paprika, am Gaumen vergleichsweise stoffig und straff gebaut, der Jahrgang zeigt sich durch die Leichtigkeit im Alkohol und im feinen Säurenerv. Kein easy drinking Rosé – eher ein Speisenbegleiter zu einer Dorade vom Grill.

Tasting: Neu auf dem Weinmarkt; Verkostet von: Ulrich Sautter, Peter Moser
Veröffentlicht am 01.11.2020
Kategorie
Roséwein
Bezugsquellen
www.dreifreundeweine.com

Erwähnt in