88 Punkte

Sattes Rubin. Zeigt in der Nase dezente erdige Noten, dann feine Kirsche. Saftig und zupackend am Gaumen, zeigt im Verlauf viel griffiges Tannin, im Finale guter Druck.

Tasting: Nobles aus Montepulciano
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2010, am 23.04.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
A-Vino, Bornheim-Sechtem; VIP-Weine Santo di Raimondo, Köln

Erwähnt in