91 Punkte

Intensives Rubinrot. In der Nase nach frischen roten Früchten, hat was von der Blutorange, feingliedrig und einladend. Eröffnet sich am Gaumen mit präzisen Tönen nach Schwarzer Johannisbeere, feinwürzig und kompakt, zeigt feines Säurespiel, im Finale feiner Druck.

Tasting: Trophy Valpolicella; 29.08.2019 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Croatina , Corvina , Corvinone Veronese , Oseleta
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in