92 Punkte

Die anfangs reduktive Nase öffnet sich zu sanften Tönen säuerlicher, fast salziger Zitrone und Maisschalen. Am Gaumen zeigt sich der Wein mit der für Tasmanien typischen Lebhaftigkeit, mit wunderbarer Energie und Schlankheit. Es gibt ein sanftes autolytisches Hinterland und mehr von dieser zitronigen, pikanten Intensität, während die feinen Bläschen lebhaft und temperamentvoll bleiben. Ein exquisiter Aperitif mit einem hohen Erfrischungsfaktor.

Tasting: Einzelverkostungen Falstaff International ; Verkostet von: Anne Krebiehl MW
Veröffentlicht am 08.08.2021

FACTS

Kategorie
Schaumwein
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier
Alkoholgehalt
12.5%
Qualität
brut
Ausbau
4 Jahre Flaschengärung
Verschluss
Kork

Erwähnt in