91 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase feine Gewürzanklänge, zart nach Dörrobst, zartes Waldbeerkonfit, tabakig-zedrige Nuancen, attraktives Bukett. Am Gaumen saftig, elegante Textur, saftige Beerenfrucht, finessenreiche Struktur, sehr gute Länge, pfeffrige Würze im Abgang, reife Orangen im Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in