87 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase eher verhalten, zart vegetal unterlegte Zwetschkennote, etwas Kirschenfrucht. Am Gaumen saftige rotbeerige Nuancen, frisch strukturiert, wirkt eher leichfüßig, zarte Zitrusnote, mittlere Länge, Kirschen auch im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in