88 Punkte

Tiefdunkles, jugendliches Rubingranat, opaker Kern, etwas reifer, unterockerte Randaufhellung, in der Nase zart nussig, im Hintergrund Brombeerkonfit, zarte Dörrzwetschkennote, am Gaumen opulent, beerig, zart nach Bitterschoko, gut integrierte Säure, ein eher massiv angelegter Wein, guter Speisenwein.

Tasting: Portugal - Auswahl der Portugiesischen Gastronomischen Akademie
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2004, am 02.01.2004

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in