85 Punkte

helles Gelbgrün. Mit stark blättrigen Noten unterlegtes Bukett, Grapefruitzesten, rauchige Nuancen. Zart nach Stachelbeeren, wenig Körper, weiße Frucht, dezent süß, zitroniges Finale.

Tasting: Federspielcup 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2012, am 20.04.2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%

Erwähnt in