92 Punkte

Funkelndes Rubingranat. Sehr klare und präzise Nase mit Noten nach reifen, frischen Kirschen, etwas Zwetschge und Leder, alles fein abgestimmt. Zeigt am Gaumen viel straffes Tannin, kernig, baut sich gut auf, zeigt satten Druck, im Finale lange anhaltend.

Tasting: Die Königsweine des Piemont
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Segnitz, Bremen; Morandell, Wörgl; Wein & Co.

Erwähnt in