94 Punkte

Glänzendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Eröffnet mit feinen würzigen Noten, nach grünen Nussschalen, auch etwas Geranie und Thymian, dann schöne Kirsche und Himbeere. Am Gaumen viel saftige, präsente Frucht, Himbeere und dunkle Kirsche, öffnet sich mit feinmaschigem, elegantem Tannin, zieht schön durch, sehr langer Nachhall.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Jacques Roullet, Wien; Con Vino Toepler, Siegen; Weinzeche, Essen; Scala Vini, Leissingen
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in