92 Punkte

Kräftiges, leuchtendes Rubin mit Granat. Schön gezeichnete Nase, viel Himbeere, etwas Zwetschge, einladend. Am Gaumen kompakt, saftige Frucht, öffnet sich mit dichtmaschigem Tannin, baut sich schön auf, im Finale sehr langer Nachhall.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Jacques Roullet, Wien; Con Vino Toepler, Siegen; Weinzeche, Essen;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in