90 Punkte

Tiefgründiges Bukett mit reifer Frucht und würziger Mineralik. Aprikosen, Nektarinen und jugendlich-hefige Kontur. Etwas Safran. Gehaltvoller, ungeheuer saftiger Gaumen mit lang anhaltender würziger Mineralik und jugendlichem Säureschwung.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 07/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 7/2015, am 08.09.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.castell.de

Erwähnt in