93 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Sehr klare, einprägsame Nase, duftet nach Tabak und Brombeeren. Pralle, satte Frucht am Gaumen, viel Himbeere, öffnet sich mit straffem Tannin, im Finale guter Druck, nach Tabak.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana; 10.02.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
Reidemeister & Ulrichs, Bremen; Superiore.de, Coswig; Schlumberger, Wien
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in