89 Punkte

Intensives, dichtes Rubinviolett; satte Nase mit betont reifen Fruchtnoten, nach Zwetschken und eingelegten Kirschen, etwas nach Lakritze; zeigt sich am Gaumen überraschend straff mit dicht gewebtem Tannin, spannt einen schönen Bogen, langer Nachhall, im Finale leichter Holzüberhang.

Tasting: Barbera 2003 und 2004
Veröffentlicht am 30.12.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Jacques Roullet

Erwähnt in