91 Punkte

Alkoholkirsche, buttrige und rauchige Noten, etwas Holz. Ausgewogen und inhaltsreich am Gaumen: Ein mürber Gerbstoffdruck gibt Fülle, der Alkohol ist gut eingebunden, die Säure baut Spannung auf, ohne hervorzutreten. Kompakter, noch jugendlich- verschlossener Abgang. Braucht noch etwas Zeit, kann aber auch jetzt schon nach 1–2 Stunden in einer Karaffe zu kräftigen Speisen genossen werden.

Tasting: Ribera del Duero; Verkostet von: Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2017, am 05.09.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
Middendorf

Erwähnt in