90 Punkte

Funkelndes Strohgelb. Eröffnet mit leicht zitronigen Nuancen, dann nach Minze und Thymian, im Hintergrund grüner Apfel. Am Gaumen viel saftige Frucht, breitet sich schön aus, salzig, im Finale nach Nektarinen.

Tasting: Funkelndes Friaul; 30.04.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
Massi, Köln; Vini Bee, Stabio;
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in