91 Punkte

Sattes Strohgelb. Sehr feine Perlage. Sehr verspielte Nase, nach Bratapfel, etwas Himbeere, im Hintergrund leicht rauchig-mineralische Noten. Zeigt sich am Gaumen sehr klar, entfaltet sich mit guter Fülle, sehr salzig, im Finale knochentrocken, langer Nachhall. Bezug: Auxilio, Wattens;

Tasting: Weine aus den Dolomiten
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Schaumwein

Erwähnt in