88 Punkte

Kraftvolles Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Satte Nase nach reifen Amarenakirschen, untermalt von Lakritze und Unterholz. Am Gaumen ausgewogen und in sich stimmig, dunkelfruchtig, breitet sich nur langsam aus, zupackend, im Finale etwas weitmaschig.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in