87 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. In der Nase unpräzise und wenig ausdrucksvoll. Am Gaumen saftig mit leichtem Salz, vermisst seine Frucht, mittlere Länge, gewisser Druck, wirkt dennoch unausgewogen.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in